Informationen zur Anzeigenannahme


© AndreasBaba / Shutterstock.com

Wie kann ich eine Anzeige aufgegeben?

Traueranzeigen können auf verschiedenen Wegen aufgegeben werden.

Sie können diese bequem online aufgeben. Bei der Online-Anzeigenannahme werden Sie strukturiert durchs Menu geführt und können aus einer Vielzahl von Gestaltungsvorschlägen Ihre individuelle Traueranzeige gestalten. Über die Online-Anzeigenannahme können Sie auch eine Trauerdanksagung, einen Nachruf, ein Jahrtagsamt oder ein Jahresgedenken aufgeben.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich bei der Aufgabe Ihrer Traueranzeige. Unsere Kolleginnen und Kollegen stehen Ihnen unter Tel. 0661/ 280-235, per Mail unter service@fuldaerzeitung.de oder persönlich in unseren Geschäftsstellen zur Verfügung.

Eine weitere Möglichkeit Traueranzeigen aufzugeben sind Bestattungsunternehmen. Wir arbeiten eng mit den regionalen Bestattungsunternehmen zusammen, welche Sie auch gerne bei der Erstellung der Traueranzeige unterstützen. Die Anzeigenmuster, die Sie hier auf dem Portal finden, liegen den Bestattungsunternehmen ebenfalls vor. Einen Überblick über die regionalen Bestattungsunternehmen finden Sie in unserem Brachenbuch.

 

Bis wann muss ich die Anzeige aufgeben, damit Sie am kommenden Tag in der Tageszeitung erscheint?

Aufgrund des Produktionsprozesses der Tageszeitung ist der Annahmeschluss für Traueranzeigen jeweils am Vortag um 12 Uhr. Für die Montag-Ausgabe ist der Annahmeschluss Freitag 12 Uhr.

 

Wann erscheinen die Anzeigen auf trauer36.de?

Die Traueranzeigen sind gegen 12 Uhr am Tag der Veröffentlichung in der Tageszeitung online auf trauer36.de zu sehen.